Mittwoch, 31. August 2016

Chili-Öl

Übrig gebliebene Chilis klein schneiden,
und mit Rosmarinzweig und Lorbeerblatt
in ein Glas geben und mit Pflanzenöl auffüllen
 
 

Dienstag, 31. Mai 2016

Kartoffelsalat

Kartoffeln kochen


Zutaten nach Belieben auswählen. Bei mir waren es heute:
 
Frühlingszwiebeln
Rote Zwiebel
Paprika
Radieschen


Waschen, putzen und klein schneiden


Kartoffeln heiß schälen


In grobe Stücke schneiden


Die Zutaten und grob gehackte Petersilie dazu geben.
Anmachen mit:
 
Salz, Pfeffer
Essig
Olivenöl
Sauerrahm
etwas Mayonnaise

Donnerstag, 10. März 2016




Kochen mit dem Omnia
Nudelauflauf


Ab und zu muss der Kühlschrank im Wohnwagen aufgeräumt werden. Vom Vortag sind noch einige Gemüsenudeln da. Da bietet sich doch ein Nudelauflauf aus dem Omnia Ofen an.


Karotten, Zwiebeln, Kartoffeln klein schneiden und in Olivenöl anbraten.


Den Omnia einbuttern. Normalerweise streue ich ihn mit Bröseln oder Polentagries aus, damit sich nichts anlegen kann. Da davon noch nichts im Wohnwagen ist, muss es heute ohne gehen.


Die Gemüsenudelreste zu dem angebratenen dazugeben
und noch etwas frischen Basilikum reinschneiden


Alles in den Omnia schlichten


Dick mit Käse nach Wahl belegen. In diesem Fall war das geräucherter Emmentaler.


Ab auf den Herd. 10 Minuten Vollgas und dann mit halber Hitze bis der Auflauf schön gebräunt ist.


Salat dazu, und gut ist.

Montag, 22. Februar 2016

 

Chinakohl.Couscous.Kartoffel.Karotten


Couscous würzen mit Kräutern, Salz, Pfeffer, Cayenne, Curry und Kurkuma
Paprika und Zwiebel fein würfeln


Die Paprika und Zwiebelwürfel in Olivenöl anschwitzen und klein würflig geschnittene
Kartoffeln und Karotten blanchieren.


Den Couscous mit kochendem Wasser übergießen, das er gut bedeckt ist.
Gut umrühren und einen Deckel auf den Topf geben. Ca.10 Minuten quellen lassen.


Von einem Chinakohl die großen äußeren Blätter ca. 1 Minute blanchieren


In kaltem Wasser abschrecken


Den gequollenen Couscous mit der Zwiebel-Paprikamischung verrühren und abschmecken.


Mit dem Couscous und den Kohlblättern kleine Päckchen wickeln. Mit Zahnstochern fixieren.
Sollte der Strunk zu dick sein, etwas flachschneiden.




Eine leichte Bechamel kochen und darin die Kartoffeln und Karotten weich köcheln lassen.


Die Kohlpäckchen in einer Olivenöl-Butter Mischung braten




Samstag, 20. Februar 2016


Ingwer haltbar machen


Den Ingwer in die natürlichen Stücke brechen,
mit einem Teelöffel, lässt er sich sehr leicht schälen.


Die Stücke in ein Gurkenglas geben


Mit Sherry auffüllen


Im Kühlschrank lange haltbar. So hat man immer frischen, geschälten Ingwer zur Verfügung.
Das gute ist, der Ingwer nimmt den Geschmack des Sherrys nicht an. Der Sherry aber den des Ingwers. Den Sherry benutze ich zum ablöschen und aromatisieren von Asiatischen Speisen.


Donnerstag, 4. Februar 2016


Gefülltes Nussbrot


Karotten klein schneiden und mit Frühlingszwiebeln in Olivenöl anbraten.


Blättrig geschnittene Champignons dazu


Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence, Muskat


Abkühlen lassen und mit geriebenem Mozzarella mischen



Nussbrot, Baguette oder jegliches gewünschte Gebäck


Durchschneiden und etwas aushöhlen


Mit dem Gemisch großzügig füllen


Bei 180°C im vorgeheizten Ofen backen bis eine schöne Farbe erreicht ist



Als Beilage gab es einen Tomatensalat mit Frühlingszwiebeln und Kernöl